Zum Inhalt springen

Die Berufseinstiegsschule (BES)

Dies ist die einzige Schulform im berufsbildenden Schulsystem, die keinen Schulabschluss vorraussetzt.

Vielmehr können Sie in der BES den Hauptschulabschluss nachholen oder verbessern. Außerdem erwerben Sie erste berufsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Berufseinstiegsklasse ist besonders für Abgängerinnen und Abgänger aus der Abschlussklasse des Sekundarbereichs I (z.B. Hautschule oder Realschule) und Schulabschluss oder mit schlechtem Hautschulabschluss.

Das Berufsvorbereitungsjahr ist besonders für Abgängerinnen und Abgänger aus der 7. oder 8. Klasse der Hauptschule oder der Förderschule nach Erfüllung der 9 jährigen Schulpflicht an den allgemeinbildenden Schulen.