Zum Inhalt springen

Europäische Projekte mit Spanien

Für 2017 bis 2019 beantragen wir gemeinsam mit den beiden weiteren Berufsschulen des Landkreises Goslar (BBS 1 - Am Stadtgarten und den BBS Goslar-Baßgeige / Seesen) das Erasmus+ - Projekt MOVING HARZ 2017. Hier ist Spanien wieder ein starker Partner.

Historie unserer Austauschmaßnahmen:

Murcia

Von 1994 bis 2007 haben wir mit unserer Partnerschule in Murcia 4 Lingua und Leonardo-Projekte zum Spracherwerb durchgeführt. Die jeweiligen Teams der Schulen für Friseure und Kosmetik führten in den Jahren 1996, 1997, 1998 und 2000 jeweils zweiwöchige deutsch-spanische Bildungsprojekte zu den den Themen Body-Painting, Nail-Design, Frisurengestaltung durch.

Im Jahr 2006/2007 haben wir zusammen mit Schulen in Slowenien und der Türkei ein Leonardo-Mobilitätsprojekt durchgeführt. Die Evaluation hat hierbei die Universität Murcia übernommen.

Aktuell: Malaga

Seit 2010 führen wir im Rahmen von Leonardo da Vinci undErasmus+ Mobilitätsmaßnahmen für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit der IES El Palo in Malaga durch.

In 2011  haben wir 4 Massnahmen mit der IES El Palo durchgeführt:

  • 2 spanische Schülerinnen absolvierten einen Teil ihrer praktischen Ausbildung in Betrieben im Landkreis Goslar (Friseur Dönch in Goslar und Kosmetikstudio Charlott in den Hotels am Kranichsee in Hahnenklee).
  • 2 deutsche Kosmetikschülerinnen absolvierten einen 5 wöchigen Ausbildungsabschnitt im SPA des Hotels Fuerte Miramar in Marbella.
  • 2 Lehrkräfte und 2 betriebliche Ausbilderinnen besuchten im Rahmen des EU Projekts Leonardo d Vinci - VetPro mobility die Region Malaga und untersuchten Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Kompetenzanforderungen in Spanien und Deutschland für die Berufe Friseur/in und Kosmetiker/in.
  • Die stellv. Schulleiterin der IES EL Palo besuchte unsere Schule und ausbildende Betriebe. In einem gmeinsamen Gespräch mit Frau Kathrin Weiher (Verwaltungsvorstand 2, Landkreis Goslar) wurden Möglichkeiten der Vertiefung der Zusammenarbeit der Regionen diskutiert.

Seit 2012 haben regelmäßig Schülerinnen und Schüler für 6 Wochen nach Malaga entsandt und spanische Schülerinnen und Schüler in Betriebe im Landkreis Goslar für 8 - 12 Wochen vermittelt.

Herzlichen Dank den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Betrieben, die sich immer engagiert um die Gäste aus Andalusien gekümmert haben.

Die Website unseres Spanischen Partners: http://www.ieselpalo.com/

Herzlichen Dank unseren spanischen Kolleginnen und Kollegen.