Zum Inhalt springen

Strategie zur Internationalisierung der beruflichen Bildung in Niedersachsen

Seit April 2011 ist Förderung der Mobiltät im europäischen und internationalen Ramen ein definiertes strategisches Ziel in Niedersachsen. Für unsere Schule bedeutet dies die Einbindung unserer langjährigen internationalen Aktivitäten in die Netzwerke auf europäischer Ebene.

Netzwerk Mobilität

Dieses Netzwerk niedersächsischer Schulen in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium fördert die Mobilität von Berufsschüler im europäischen Ausland. Schülerinen und Schüler können einen Teil ihrer praktischen Ausbildung im Ausland erhalten.

Ansprechpartnerin an den BbS Bad Harzburg ist Frau Brinkmann (Tel.: 0049 (0)5322-9638-0).

Europäisches Netzwerk EREI-VET

Diese Netzwerk von Schulverwaltungen aus 9 Staaten arbeitet an der Definition von Qualitätsstandards für Mobilitätsmassnahmen. Weiter soll die Implementierng der gegenseitigen Anerkennung von Bildungsleistungen
(Öffnet externen Link in neuem FensterECVET) in der EU vorangetreiben werden. Die Arbeit am Deutschen Qualitätsrahmen für lebenslanges Lernen
(Öffnet externen Link in neuem FensterDQR) ist hierbei ein wichtiger Baustein.